Angelparadies Löhr     Staelsmühler Str. 6   42929 Wermelskirchen-Dhünn  Tel: 0177-579 54 78
Aktuelles Angelwetter

Wetter Angelparadies Dhünn
© meteo24.de


Sonstiges
Rezepte
Wissenswertes

Kontakt
Links
Impressum

Rezepte

Gebackene Forellen „Müllerin“ mit Mandeln

für 4 Personen

  • 4 frische Forellen küchenfertig
  • 3 Eßl. Zitronensaft
  • Salz
  • 40 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 50 g gehobelte Mandeln
  • 1 Zitrone
  • Forellen unter fließendem Wasser leicht abspülen. Mit Zitronensaft beträufeln und 15 Minuten stehen lassen.
    Fische innen und außen salzen und in Mehl wenden, dann in Butter oder Bratfett auf beiden Seiten je 10 Minuten goldbraun braten, anschließend auf vorgewärmter Platte anrichten und mit Petersilie bestreuen.
    Butter mit Bratfett, Mandeln und Zitronensaft erhitzen und damit die Forellen übergießen, evtl. mit Salatblättern und Zitronenscheiben garnieren.
    Als Beilage Petersilienkartoffeln und grünen Salat reichen.

    Gebeizte Lachsforelle „Hausmacher Art“

  • 100 g Salz
  • 100 g Pökelsalz
  • 100 g Zucker
  • 1Tl. weißer Pfeffer
  • 1 Tl. gehackte Zitronenschale
  • 250 g gehackter Dill
  • 1 Tl. Koriander
  • 1 Tl. Wacholderbeeren
  • 2-4 frische
  • grätenfreie Lachsforellenfilets mit Haut
  • Salz, Pökelsalz, Zucker, Pfeffer und Zitronenschale gut vermischen.
    Den gehackten Dill, Koriander und zerdrückte Wacholderbeeren untermischen.
    Die Lachsforellenfilets mit der Gewürzkräuter-mischung bestreuen und in Alufolie einwickeln.
    Die Filets zum Beschweren aufeinander legen und im Kühlschrank 24-36 Stunden ziehen lassen.
    Nach halber Zeit umdrehen. Die unterschiedliche Zeitspanne ergibt sich daraus, dass nicht jede Lachsforelle die Würze gleichmäßig aufnimmt.
    Deshalb sollten Sie die Lachsforelle nach zwei Tagen probieren, um herauszufinden, ob sie genügend gebeizt ist.
    Schließlich mit Wasser gut abspülen und im Kühlschrank abgedeckt lagern. Bei Bedarf in hauchdünne Scheiben aufschneiden.